top of page

Körper, Geist & Seele

Die Grundlagen der Energiearbeit ganz einfach mit Alltagsbeispielen erklärt

Für mich gibt es nur eine Seele, die wir uns alle teilen.

Alle haben diese eine Seele gemeinsam. Alle sind über DIE Seele verbunden. Alles ist beseelt.

Aus dieser einen Seele bildet sich ein individueller Geist. Dein Bewusstsein, deine Gedanken & Gefühle, deine Erinnerungen. Du. Einzigartig.

Quasi eine Teilmenge der Seele = Spirit.

Dieser Spirit kann sich mit einem Körper verbinden.




Die Trennung unseres Geistes von unserem Körper ist das, was im Allgemeinen als "sterben" bezeichnet wird, jedoch ist unser Geist immer noch da, nur für die meisten eben nicht mehr wahrnehmbar.


"Du und ich - wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun ohne mich selbst zu verletzen." Mahatma Gandhi

Ein Spirit ist ein Geist (im Sinne von Bewusstsein), der nicht mit einem Körper verbunden ist bzw. sein muss.

Ein Spirit hat kein festes Erscheinungsbild und kann sich auf unterschiedliche Weise zeigen, z.B. als Mensch (Geistführer) oder Tier (Krafttier). Sie zeigen sich meist so, wie wir sie am besten wahrnehmen können.

Man sagt es gibt Spirits, die schon mal einen Körper hatten (Verstorbene) und welche, die noch nicht inkarniert sind (z.B. "Schutzengel").



Spirits unterstützen uns im Alltag, wenn wir sie darum bitten.

So arbeite ich in meinen Healing Sessions zum Beispiel auch eng mit den heilenden Spirits zusammen, da sie mir dabei helfen, die Energie für die Teilnehmer zu channeln.

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page