top of page

Multiverse Dreaming

BY SABRINA BLESSING

So lange ich mich zurückerinnern kann, so lange begleiten mich schon intensive Träume.

 

Es gibt die Träume, in denen unser Unterbewusstsein Erfahrungen aus unserer Vergangenheit und unserem alltäglichen Leben verarbeitet.

 

Albträume, die uns zugegebenermaßen recht ungeschickt auf unsere Ängste und unterdrückten Gefühle hinweisen.

 

Visionäre Träume, die uns einen Einblick in die Zukunft oder frühere Leben gewähren.

 

Luzide Träume bzw. Klarträume, in denen uns bewusst ist, dass wir träumen und dadurch die Handlung aktiv beeinflussen können.

 

Es gibt die Träume, die uns mit der geistigen Welt verbinden und in denen wir Kontakt zu Verstorbenen und Spirit Guides bekommen können.

 

Und es gibt Träume, die Aspekte von alldem vereinen können oder schlicht diffus sind und denen ich keine weitere Beachtung schenke.

 

Und dann gibt es noch etwas, dass ich MULTIVERSE DREAMING nenne.

 

Träume, in denen mir bewusst ist, dass ich gerade schlafe. Träume, in denen ich "geführt" werde und in denen ich Botschaften in Form von Geschichten empfange. Träume in denen ich Orte und Welten bereise, die ich noch nie zuvor gesehen habe und die es vielleicht schon lange nicht mehr gibt oder es erst geben wird. Träume in denen ich in andere Körper und Wesen springe und deren Gedanken und Gefühle ich so intensiv wahrnehme, als wären sie meine eigenen.

 

Nach solchen Träumen wache ich immer sehr abrupt auf, bin sofort klar und habe den starken Drang alles Erlebte aufzuschreiben oder in Form einer Audioaufnahme festzuhalten.  

 

Lange Zeit wusste ich nichts damit anzufangen. Weiß ich ehrlichgesagt immer noch nicht so genau. Aber ich möchte diese Träume gerne mit dir teilen - vielleicht ist eine wichtige Botschaft für dich dabei.

Meine MULTIVERSE DREAMS werde ich ab sofort in meinem Blog veröffentlichen.

Ich bin gespannt, ob dich diese Geschichten ebenso berühren und zum Nachdenken anregen, wie mich.

1
2
bottom of page